Home Entstehung Spiritualität

Jonas Vertrauen

Roman

Eine Reise in spirituelles Denken

 

Absolute Welt - relative Welt. Ego - Seele. Energietransfer - Energieverlust, Gesetze der Dreieinigkeit. Tor der Unendlichkeit, Heilwerden – Rundwerden alles Schlagworte spirituellen Denkens. Doch was bedeuten sie?

 

Als Jona, ein zwölfjähriger Junge, seinem Ärger über den Zustand der Erde in einem Brief an Gott Luft macht, geschieht etwas Sonderbares. Er erhält eine Antwort. Von Gott. Dies ist der Ausgangspunkt einer atemberaubenden Reise in die Welt spirituellen philosophischen Denkens. Eine Reise zu den Rätseln des Lebens.

Gibt es Zufälle? Wenn es Reinkarnation gäbe, welchen Sinn hat sie? Was geschah und geschieht im Paradies wirklich? Warum streben wir immer nach Zweisamkeit und haben dann doch davor Angst? Warum ist alles eins und warum soll es keine Zeit geben? Ist Zeit nur eine Illusion und leben wir gleichzeitig mehrere Leben? Gibt es ein Schicksal? Ist alles vorherbestimmt oder können wir mit den Gesetzen der Dreieinigkeit unser Schicksal selbst steuern? Was ist Realität? Muß ich krank werden? Ist die Psyche nur der Konflikt zwischen Seele und Ego? Was ist der Urknall? Woher kommt die Energie? Gibt es einen Gott und was will er von uns? Warum hat er uns geschaffen? Wer sind wir?

 

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. So steht es schon in der Bibel. Anders ausgedrückt: fragt, so wird euch geantwortet. Unter der Anleitung Gottes lernt Jona Botschaften, Hinweise und Zeichen zu deuten. Alles Antworten auf seine Fragen. Und auf diese Weise findet er zum Schlüssel des Lebens. Er erfährt, warum es kein Zufall war, daß er einen Unfall hatte und er deswegen ins Krankenhaus mußte. Ihm wird klar, was Schicksal bedeutet und wie man damit umgeht.

Die Trennung seiner Eltern wirft ihn in eine völlig neue Situation, der er sich nun mit seinem neuen Denken stellen muß. Plötzlich entdeckt er, daß es noch weit mehr Menschen gibt, die sich auf diese Reise gemacht haben. Von anderen Ausgangspunkten kommend, auf andere Weise, in einem anderen Tempo, aber es ist dieselbe Reise, das selbe Ziel. Dinge um ihn herum erhalten völlig neue Bedeutungen und Alltägliches wird zum Abenteuer. In seiner abschließenden Rede über Jesus faßt er alle seinen neuen Erkenntnisse zusammen und gibt damit eine genaue Erklärung über Leben und Wirken von Jesus ab.

 

Kapitelübersicht

 

Das Buch arbeitet sich spiralförmig in das Thema hinein. Deshalb werden immer wieder Gedanken aufgegriffen und Schritt für Schritt weiter vertieft. Wie wenn man einen Apfel rundherum schält, um am Ende an das Kernhaus heranzukommen. Da das Thema sehr komplex ist und alles miteinander verknüpft ist, ist diese Vorgehensweise erforderlich.

Die Kapitelübersicht gibt Aufschluß über die wesentlichen Ereignisse in der Rahmenhandlung und im zweiten Teil über die Inhalte der Gespräche mit Gott. Kapitel 4 - 7 sind nur die Inhalte aufgeführt, da in diesem Kapitel keine wesentlichen Handlungsaktionen stattfinden.

 

 

Kapitel 1

Einführung in die Geschichte, erster Kontakt Gott - Jona.

Erste Denkübungen, um Dinge anders zu sehen, als sie vordergründig erscheinen.

 

Kapitel 2

Trennung seiner Eltern, Papa zieht aus.

Erster Kontakt mit seinem mentalen Berater Thomas

 

Kapitel 3

Jonas Unfall und Einlieferung ins Krankenhaus. Erstes Gespräch Jona - Gott. Einführung in die Welt der Seele, ihre Existenz und ihre Aufgabe, ihr Programm. Wie formuliert man Wünsche richtig? Gibt es Zufälle?

 

Kapitel 4

Konfrontation mit Krankheiten im Krankenhaus, z.B. Krebs. "Alles hat einen Sinn. Alles passiert immer aus einem bestimmten Grund und immer zu seinem Besten". Welchen Sinn haben Krankheiten? Krebs z.B.? Welche Botschaften vermitteln sie? Mikrokosmos - Makrokosmos. Einführung in Konflikt Ego - Seele. Reinkarnation, gibt es sie?

 

Kapitel 5

Erklärung von Relativer Welt - Absoluter Welt. Die Seele ist ein Teil Gottes. Warum sind die Seelen auf der Erde? Warum müssen sie Erfahrungen sammeln? Freie Wahlmöglichkeiten der Seele. Es gibt kein Gut und kein Schlecht, alles dient der Seelenentwicklung. Warum gab es Hitler, bzw. was ist seine Botschaft?

 

Kapitel 6

Warum ist der Mensch die Krönung der Schöpfung? Was unterscheidet ihn von den Tieren? Die Dreieinigkeit - jede Schöpfung ist auf sie aufgebaut. Jeder Mensch / Seele hat seine / ihre Rolle. Jeder ist gleich wichtig und alles ist eins.

 

Kapitel 7

Die Macht der Gedanken. Die Gedanken bestimmen unsere Welt. Warum treten im Leben immer wieder die gleichen Probleme auf? Sind alle Probleme nur ein Ego - Seelen Konflikt? Wie arbeitet man mit den Gesetzen der Dreieinigkeit und wie funktionieren sie? Warum ist die Frage nach dem Wie unsinnig?

 

Kapitel 8

Roberts Problem und Jonas erster Versuch, sein Wissen anzuwenden. Die absolut richtigen Rollerblades. Jonas Gespräch mit Papa

Das Paradies als Symbol für die Trennung der Seelen. Wie kommen die Seelen zur Erde, wie inkarnieren sie sich. Die Erbsünde, ein Schauermärchen der Kirche? Was passiert im Paradies wirklich? Energie ist gleich Liebe. Warum reagieren Menschen auf Liebesentzug mit Aggression? Alles dreht sich um Energie / Liebe. Was ist Zeit, gibt es sie wirklich?

 

Kapitel 9

Jona wird aus dem Krankenhaus entlassen. Seine Schwester Cora durchleidet eine Beinahe-Vergewaltigung

Warum gibt es Angst? Warum hat die Seele eine Urangst vor Trennung jeglicher Art? Wie überwindet die Seele die Angst? Das Tor der Unendlichkeit. Wege der Liebe. Erste Gedanken zu Jesus. Was passiert spirituell bei einer Vergewaltigung und welche Botschaft enthält sie? Wunde Punkte. Was bedeutet das Yin Yang-Zeichen? Warum suchen wir immer nach Beziehungen? Verschmelzung von 2 Seelenhälften.

 

Kapitel 10

Mama und Papa haben neue Beziehungen. Die Zehn Gebote. Jonas neue Freunde in einer Religions-Diskussions-Runde. Coras Freundin und ihr Problem mit Bulimie. Jona erhält die Aufgabe eine Weihnachtsrede zu halten.

 

Kapitel 11

Jonas großer Tag. Coras Problem mit der Vergewaltigung. Jona wendet seine neuen Erkenntnisse an. Jonas Weihnachtsrede über das Leben und die Gedanken Jesus und gibt damit eine Zusammenfassung der Reise in spirituelles Denken.